HydroSeeders®

Finn erfand 1953 den ersten Hydroseeder® und ließ ihn als Marke schützen. Der Hydroseeder® wurde entwickelt, um eine Aufschlämmung von Saatgut und Dünger zu mischen und über weite Flächen zu sprühen. Dies war mehr als eine Produktinnovation - es war das Saatgut, das eine neue Branche von Rasen- und Erosionsschutzunternehmern hervorbrachte.

Hydrosaat ist effizienter als Rollrasen, Streusaat oder jede andere Methode der Rasenbegrünung. Finn-Hydrosaatgeräte verwenden ein hydraulisch angetriebenes, mechanisches Schaufelrührwerk und eine Flüssigkeitsrückführung, um den Lade-, Misch- und Entladevorgang zu verbessern.

Das exklusive Pumpendesign von Finn, die Vielfalt der Modelle und die zahlreichen Optionen sorgen für eine robuste und bedienerfreundliche Hydroseeder und halten die Wartungskosten niedrig. Kein anderer Hersteller kommt in Sachen Vielfalt, Innovation und Zuverlässigkeit an das Angebot von Finn heran.

FINN Hydroseeder Stichpunkte

Anwendungen

Ihr FINN HydroSeeder wird Sie mit zahlreichen Anwendungen auf Trab halten, darunter:

  • Erosionsschutz (vorübergehend und dauerhaft)
  • Aussaat
  • Rasen-Restaurierung
  • Düngung
  • Staubkontrolle
  • Tägliche Abdeckung der Deponie
  • Rekultivierung von Bergwerken und Ölfeldern
  • Brandbekämpfung
  • Bewässerung
  • Arbeit an der Küste
  • Straßenreinigung
Mechanisches Rührwerk / Variable Geschwindigkeit
Das FINN-Pumpensystem
Überlegene Designmerkmale
Optionen
Ergonomischer Ausleger
Laden...

Hydroseeding®-Kosten-Rechner

Füllen Sie die Tabelle aus, um die Quadratmeterzahl Ihres Gartens zu bestimmen. Dies wird zur Kostenschätzung herangezogen.

Anweisungen

Größe des Hofes eingeben

Bereich 1
sq.ft
Bereich 2
Sq.ft
Bereich 3
Sq.ft
Bereich 4
Sq.ft
Sq.ft

Sq.ft

Materialkosten

Wählen Sie ein Dropdown, um mit der Eingabe von Informationen zu beginnen

Gras-Saatgut
HydroMulch
Düngemittel
Klebrigmacher
Zusatzstoff 2 (falls erforderlich)
Zusatzstoff 3 (falls erforderlich)

$

Kosten für Mietmaterial

$
$

Einen Profi engagieren

Die Preise pro Quadratmeter variieren erheblich je nach

  • Größe des Hofes und Zugang zum Hof
  • Neigung des Hofes
  • Zustand des Bodens (welche Zusätze werden eventuell benötigt)
  • Saatgut- und Düngemitteltyp
  • Hydromulch-Typ und Ausbringungsmenge
  • Zugang zu Wasser
  • Örtliche Arbeitstarife
  • Erforderliche Bodenvorbereitung

Der Preis kann zwischen 6 und 25 Cent pro SF liegen.

  • Höfe unter 7.500 SF verwenden 20 bis 25 Cent pro sf
  • Höfe 7.500 SF bis 15.000 sf Verwendung 15 bis 20 Cent pro sf
  • Höfe von 15.000 sf bis 1 Acre verwenden 12 bis 18 Cent pro sf
  • Höfe mit mehr als einem Hektar Fläche kosten 6 bis 12 Cent pro Quadratmeter

Geschätzte Kosten

$
$
$

Ein weiterer Faktor, den man berücksichtigen muss, wenn man die Arbeit selbst macht, ist die Zeit, die man braucht, um den Boden zu analysieren, alle Berechnungen durchzuführen, das Material zu besorgen, den Hydroseeder zu mieten, ihn zu reinigen und zurückzugeben.